Donnerstag, 31. Oktober 2013

ComicAction 2013 - Ein guter Abschluss und eine Neuigkeit

Grüße!

Mit der ComicAction haben wir die letzte Con für dieses Jahr erfolgreich absolviert. Das Schlimmste war die Furcht um unsere Plätze, besonders am Samstag. Diese war jedoch unbegründet, denn wir waren fast immer die Ersten, sodass wir uns massig Platz an einer Wand sichern und die Plätze verteidigen konnten:


Der Donnerstag verlief alles in allem ruhig, da diesen Tag viele Besucher nutzten, um sich umzusehen. Unsere neuen T-Shirts waren noch am Vortag angekommen, leider aber die neuen Flyer nicht.

Flyer? Wofür denn Flyer?


Für die große Veränderung bei Requiem: Wir haben beschlossen, den Comic nun auch als Internet-Comic in englischer Sprache anzubieten. Auf diese Weise wollen wir auch ein internationales Publikum erreichen und mit Farbe auf den Seiten arbeiten. Damit auch neue Leser einen guten Einstieg haben, fassen wir den ersten Requiem-Band als Prolog aus Vueras Sicht zusammen. All jene, die den ersten Band schon gekauft haben: auch für euch wird es viele neue Informationen und vor allen Dingen mehr Auftritte des alten Mannes geben.
Am dem 24.11.2013 geht es um 11 Uhr mit den ersten vier Seiten los. Schaut doch mal vorbei und sagt uns, wie es euch gefällt. Den Comic findet ihr hier:
requiem-aeternam.net

Und die dazugehörige Facebook-Seite existiert natürlich auch schon:
facebook.com/requiemaeternamcomic

Es wird ab dem 24.11. jeden Sonntag eine neue Seite, sowohl auf der Seite des Comics, als auch (auf Deutsch) hier im Blog geben. Wie lange die deutschen Seiten im Blog zu sehen sein werden, hängt von eurem Feedback ab. :)
Wer lieber Papier in der Hand hält, dem können wir auch versichern: Requiem wird auch weiterhin über WWM gedruckt werden, natürlich dann in deutscher Sprache.

Zurück zur ComicAction.

Auch Freitag gab es recht wenige Besucher. Die meisten konzentrierten sich auf die Spiele oder würden erst am Wochenende kommen. Wir nutzten die Zeit, um mit unseren Zeichnerkollegen etwas zu quatschen und Requiem weiter zu planen. Carina 'Lucrai' bekam einige Zeichenaufträge und hat bemerkt, wie viel Spaß es ihr macht, Marvel-Charaktere zu zeichnen. Ihr werden wahrscheinlich bald mehr aus dieser Sparte von ihr sehen. Behaltet ihr DeviantArt-Profil im Auge.
Etwas Pech hatten wir am Freitag mit der Bahnverbindung. Unsere erste Bahn blieb mit einem Türschaden hängen. Die Nachfolgende hatte einen Getriebeschaden und blockierte so erfolgreich die Strecke. Als wir dann auf die Straßenbahn umsteigen wollten, stellte sich heraus, dass die aufgrund eines Unfalls in der Gegenrichtung auch massive Verspätung hatte. So brauchten wir für unsere Strecke anstelle von 30 Minuten ganze 2 Stunden. Spaß sieht anders aus.  

Samstag kam dann DonKringel zu uns und wir waren froh, dass wir mehr als genug Platz hatten. So konnten wir die gute Don zu uns setzen und sie musste nicht in den Kampf um die Tische antreten. Wer eine halbe Stunde später kam, musste etwas warten, aber die Orga schaltete schnell und stellte neue Tische auf. So konnte auch der Zeichneransturm (immerhin doppelt so viele Teilnehmer wie am Donnerstag und Freitag) bewältigt werden.
Samstag war auch insgesamt mehr los und wir waren durchgängig beschäftigt. Dies hatte auch den Vorteil, dass der schreckliche Signalton vor jeder Durchsage leichter zu ertragen war. Der Ton war fies und die Durchsagen danach meist gar nicht zu verstehen. Was wir Samstag aber auch gemerkt hatten: Die ComicAction lag etwas zu abseits. Während man bei uns meist noch recht frei durch die Gänge gehen konnte, waren die anderen geradezu verstopft. Aber es ging das Gerücht um, dass die ComicAction eine eigene Convention werden soll, dann dürfte die Aufmerksamkeit noch etwas größer sein.

Sonntag war ein angenehmer Abschluss. Viele Leute kamen vorbei und haben uns besucht. Eine Freundin ist Werbung für uns gelaufen und hat Flyer verteilt und Carina 'Lucrai' darf einen Probeauftrag für den Aventurischen Boten zeichnen.

Alles in allem war die ComicAction ein guter Abschluss für unser geschäftiges Con-Jahr. Wir stürzen uns jetzt verstärkt auf Requiem aeternam und bereiten 2014 vor.

Wir wünschen euch ein schauriges Halloween.
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Dienstag, 22. Oktober 2013

Wir sind fertig mit der Welt, den Nerven und dem Cover



Grüße!

Das neue Cover ist endlich fertig. Wir haben noch nie so viel Zeit und Aufwand in ein Einzelbild gesteckt und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wie gefällt es euch?
Carina 'Lucrai' hat für die Koloration einen neuen Stil angewandt, der eine Mischung aus Cellshading und Brushnutzung ist. Er verleiht dem Bild einen ganz eigenen Charme, der sehr gut zur Stimmung passt und uns wirklich anspricht. Ab der Leipziger Buchmesse wird dieses Motiv ein weiteres Banner schmücken. So sollten wir leichter zu finden sein. 

Da diese Woche die Spielemesse von Donnerstag bis Sonntag stattfindet, werden wir nicht dazu kommen, einen Post hochzuladen. Einen ausführlichen Bericht gibt es aber auf jedem Fall am darauffolgenden Donnerstag. Besucht uns doch auf der ComicAction (Halle 2, Stand E165/166) und erhascht die ersten Blicke auf neue Requiem-Seiten und eine baldige Neuerung. Ausserdem verteilen wir dieses Bild als Postkarte kostenlos an alle, die am Stand vorbeischauen. Wir freuen uns!

Liebe Grüße
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Donnerstag, 17. Oktober 2013

WiP- Teil 4: Bald streiken die Rechner



Grüße!
Auf unserer Wunschliste für Weihnachten festigt sich immer mehr der Posten: MEHR ARBEITSSPEICHER! Dieses Bild ist ist so verdammt riesig, dass unsere armen Maschinen auf dem Zahnfleisch krebsen. Wir lernen inzwischen Geduld... viel Geduld. Carina 'Lucrai' lernt zudem neue Pokémon und Nathalie seltsame Handyspiele kennen. XD
Einige könnten sich fragen, warum wir aus einem Cover eine RIESENDATEI machen? Kommt zur Spielemesse und besucht uns in der Zeichnerallee, dann werdet ihr es erfahren. ;)

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Sonntag, 13. Oktober 2013

Reiche ihr den kleinen Finger...




... und sie frisst dich ganz.

Grüße!

Dieses Bild entstand während einer Ausruhphase an einem unserer Arbeitstage. Wir hatten über stürmische Begrüßungen diskutiert und plötzlich skribbelte Carina 'Lucrai' die erste Skizze der beiden Nasen. Nathalie war dermaßen begeistert, dass Carina es kurzerhand ausgearbeitet hat. Jetzt wird es zur Spielemesse unsere neuen T-Shirts zieren.

Eine schöne Woche!

Carina 'Lucrai' und Nathalie

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Alles sauber macht der Radierer

Grüße!

Da wir noch mit dem Cover beschäftigt sind, wollen wir euch heute anhand von Lucus einige Zwischenschritte zeigen:



1. Nathalie säubert den Hintergrund um die Figur herum:

2. Nun geht es ans Eingemachte: Lucus kriegt hübsche Linien. Dafür benutzt Nathalie in Gimp einen weichen Radierer, um zu harte Kanten zu vermeiden. Hat die Dame nicht inzwischen ein wunderschönes Zahnpastalächeln? ;)

3. Jetzt fehlen nur noch die Augen, um die kümmert sich Carina.

Demnächst folgen weitere Zwischenschritte.

Bis Sonntag!

Carina 'Lucrai' und Nathalie



Sonntag, 6. Oktober 2013

Reinzeichnung Cover


Grüße!

Die Bleistiftreinzeichnung des Covers ist fertig. Wie ihr wahrscheinlich schon geahnt habt, hat der alte Mann alle seine Tore um sich herum zum Familienfoto versammelt. Die beiden Gestalten im Hintergrund waren eigentlich nicht geplant, doch lässt sich Lucus eine derartige Gelegenheit nicht entgehen. Sie liebt das Rampenlicht einfach zu sehr.  
Der orangene Rahmen kennzeichnet den Bereich des späteren Covers. Carina 'Lucrai' hat das Bild größer angelegt, da wir es hinterher auch als Banner drucken wollen.
Wir überlegen noch, ob wir es zusätzlich als Postermotiv verwenden wollen, was meint ihr dazu?

Zur Zeit ist Nathalie dabei, das Bild zu säubern. Keine einfache Aufgabe, bei den ganzen Details. Währenddessen kann Carina 'Lucrai' weiter an den neuen Seiten arbeiten, denn wir haben für die ComicAction großes vor. Ihr könnt gespannt sein.

Liebe Grüße!
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Freitag, 4. Oktober 2013

WiP Familienfoto (Cover Band 2)

Grüße!

Wie versprochen gibt es heute eine WiP zum neuen Requiem-Cover. Seit einiger Zeit zeichnet Carina zunächst mit einem Buntstift vor, wie ihr vielleicht schon bei den neusten Charakterkonzepten bemerkt habt. Diese Linien lassen sich recht gut wegradieren oder nach dem Scannen ausblenden.
Anschließend skizziert sie die Figuren mit einem 2H-Bleistift vor. In diesem Schritt geht es vor allen Dingen um die Proportionen und das ungefähre Design der Kleidung. Die Details werden erst im nächsten Schritt eingefügt, wenn Carina alles mit einem 2B-Bleistift nachzieht.

Wir haben gegenüber dem ersten Band unsere Arbeitsweise weiter verändert. Die Seiten werden nicht mehr mit einem Liner nachgezogen, sondern wir schwärzen die Linien mit Hilfe des Kontrastes in Gimp. Nathalie säubert die Seiten anschließend. Auf diese Weise bleibt Carina der Leuchttisch erspart. Zudem mögen wir die Bleistiftlines lieber, da sie deutlich lebendiger wirken als eine mit Pigmentstift nachgezogene Seite.

Am Sonntag zeigen wir den nächsten Schritt des Covers. Freut euch auf Details bis zum Umfallen.

Bis dahin noch schöne Herbsttage!
Carina 'Lucrai' und Nathalie