Donnerstag, 27. Juni 2013

Dortmund wir kommen



Grüße!

So sieht ein Bild aus, wenn Carina 'Lucrai' noch mitten in der Coloration steckt. 
Sie wird auf der Con weiter dieses Bild colorieren. Wer sie live bei der Arbeit sehen möchte, darf gern vorbeischauen.

Wir befinden uns im Endspurt für die ConTopia-Vorbereitungen. Nathalie ist fertig mit dem Nähen der Geister und wir haben unsere Preisschilder überarbeitet. Carina 'Lucrai' sitzt noch an dem letzten Schliff für unsere Standgebühr, während Nathalie die Bürokratie vorbereitet. Es wird heute und morgen sicher spät werden, aber wir freuen uns schon sehr auf die Convention.
Wir mögen die ConTopia wegen ihres familiären Flairs und der guten Stimmung und kommen jedes Jahr gerne dorthin. Schaut doch auch vorbei und besucht uns am Stand von Watashi wa Manga. Wir würden uns sehr freuen!

Der Con-Bericht folgt wie immer am nächsten Donnerstag und der sonntägliche Post wird ausfallen. Sollten wir dazu kommen, werden wir aber das ein oder andere Bild auf Facebook hochladen. :)

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Sonntag, 23. Juni 2013

Workworkwork

Grüße!

Diese Woche steht im Zeichen der Vorbereitungen für die ConTopia. Wir wollen den Standaufbau noch etwas optimieren, damit die Sachen besser gesehen und der Platz zweckpraktischer genutzt werden kann.
Nebenher näht Nathalie neue Geister und auf Grund eines persönlichen Wunsches haben wir nun ein neues Gesicht in unser Sortiment aufgenommen:



Nathalie verzweifelt an den Herzchenaugen, aber sie ist selbst schuld, wenn sie die Freihand ausschneidet. ;) Wie gefällt euch das neue Gesicht? Wir überlegen noch, ob die Kariesgefahr exponentiell steigt, wenn wir ihn länger anstarren. XD

Wir wünschen euch eine angenehme Woche!
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Freitag, 21. Juni 2013

Eternal Monologue



Grüße!

An diesem Donnerstag gibt es noch mal einen etwas älteren Text von Nathalie. Einigen ist er sicher bekannt, da sie ihn bereits auf DeviantArt hochgeladen hat. Es war ihr erster Versuch einer englischen Prosa und wir hoffen, dass es euch gefällt.

Derweil schickte Petrus uns etwas Solidarität in den Westen in Form eines großartigen Gewitters. Der Himmel verdunkelte sich mit einem Male, der Tag wurde zur schwarzen Nacht. Dann riss der Himmel auf und entleerte seine Massen über dem Ruhrgebiet. Blitz und Donner untermalten das Schauspiel auf eine erschreckende Art und Weise.
Da hieß es nur: Augen zu und durch!

Das Ende vom Lied: Bei Nathalie standen der Keller der Vermieter und die gesamte Straße unter Wasser, inklusive eines schwimmenden Autos. Nach fast einer Stunde Schöpfen kam dann die Rettung in Form einer Wasserpumpe. Nettes Ding, sollte jeder im Hause haben. :)


Zu Requiem laufen gerade die Arbeiten an den Profilen der neuen Charaktere, ebenso wie die Ausarbeitung der verschiedenen Familienwappen. Nathalie mault darüber, dass es zu viele Adelige gibt, aber im Grunde ist sie selber Schuld. ;) Carina 'Lucrai' sitzt derweil in den letzten Zügen für das Poster, ehe sie sich noch einigen Vorbereitungen für die ConTopia widmen muss. Da kommt keine Langeweile auf.

Bis Sonntag!
Carina 'Lucrai' und Nathalie


Sonntag, 16. Juni 2013

Verlosung




Grüße!

Ab heute startet auf Facebook unsere Verlosung:

https://www.facebook.com/LuKeProductions

Wolltet ihr schon immer ein individuelles Geisterplüschi gewinnen? Oder gar ein „Ghostception“-T-Shirt euer Eigen nennen? Dann schaut bis zum 26.07.2012 24:00 Uhr auf unsere Facebookseite, liked uns und hinterlasst einen Kommentar!
Die Gewinner werden von uns per Facebook benachrichtigt.

Wir wünschen euch eine schöne Woche!
Carina 'Lucrai' und Nathalie 

Donnerstag, 13. Juni 2013

Gebrandmarkt

Grüße!

Wir präsentieren euch die Outlines zu unserem neuen Poster.
Die Idee zu diesem Motiv entstand vor einigen Jahren im Rahmen einer Watashi wa Manga-Übung und Carina 'Lucrai' hat ihr nun den letzten "Requiem-Schliff" verpasst. Es handelt sich um einen stark Veränderten, der in der kirchlichen Hauptstadt festgenommen wurde. Die Rakksha-Kirche sieht in den Veränderungen ein Zeichen für Sünde und Verdorbenheit: je unähnlicher ein Individuum dem Menschen ist, umso bösartiger ist es. Es ist ihnen zwar nicht verboten, die Stadt zu betreten, doch werden sie arg beäugt.
Unser Gefangener wollte nur etwas von dem heiligen Wasser für seine schwangere Frau besorgen, da Komplikationen aufgetreten sind. Als armer Minenarbeiter konnte er den Preis nicht zahlen und landete für sein eindringliches Flehen schließlich in der Zelle. Der Vorwurf: Er habe den Priester angegriffen. Noch wird über sein Schicksal entschieden, aber das wahrscheinlichste Ziel seiner Reise ist der Strang.
Besonders im Zentrum des Kontinents haben es Veränderte sehr schwer. Die Bedingungen bessern sich, je weiter die kirchliche Hauptstadt entfernt ist, allerdings hängt es auch oft von der Adelsfamilie ab, die das entsprechende Gebiet verwaltet.
Wie ihr seht, ist das Leben nicht zwingend ein Zuckerschlecken, aber ansonsten wäre es auch langweilig. ;)

Bis Sonntag!
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Sonntag, 9. Juni 2013

A Whisper in the Mist


Grüße!



Heute gibt es eine kleine Abwechslung: Nathalie traf, während sie auf den Professor warten musste, die Inspiration für dieses Gedicht. Sie hat es in englischer Sprache verfasst, da ihr die Wortwahl und Melodie besser gefiel. Wir wollen gar nicht mehr dazu sagen, sondern euren Gedanken freien Lauf lassen.

Gefällt es euch? Wisst ihr, wen diese Zeilen beschreiben?

Wir wünschen euch eine schöne Woche
Carina ‚Lucrai‘ und Nathalie

Donnerstag, 6. Juni 2013

Charakterkonzept Saire


Grüße!

Dieses Charakterkonzept war schon etwas länger überflüssig. Da ist Saire die Heldin des ersten Bandes und bekommt keinen eigenen Charaktersheet hier im Blog. Zustände sind das hier. ;)

Carina hat das Design der Kleidung etwas angepasst, damit auch noch etwas Neues für euch dabei ist. Dies ist Saires Outfit, wenn sie im Wald noch Kräutern, Beeren und essbaren Wurzeln sucht. Die Schürze ist aus Leder, die Kleidung darunter luftig. Natürlich stammt das Design von Xeres und glaubt uns, die beiden haben lange diskutiert. Unser Hausmann mit Freizeit hat ein leichtes Problem damit, dass das Lämmchen so genügsam ist und sich in extravagentem Tuch äußerst unwohl fühlt.
Mit diesem Charakterkonzept leiten wir die Arbeiten zum zweiten Band ein. Nathalie ist zwar immer noch etwas beschäftigt, doch das hält Carina 'Lucrai' nicht davon ab, sich schon mal über die Designs Gedanken zu machen. :)

Viele Grüße
Carina 'Lucrai' und Nathalie

Sonntag, 2. Juni 2013

Das Contopia-Maskottchen


Grüße!

Heute gibt es mal kein Bild zu Requiem, sondern zu einem Nebenprojekt, das wir für die ConTopia (Dortmund) bearbeiten. Das erste Bild zeigt Topi, das offizielle Maskottchen der Con und Leja, eine befreundete Schmetterlingsdame. Topi ist der Sohn des Wuppertaler Wappenlöwen (zweites Bild) und ein lieber, aufgeweckter Kerl.
Topis Originaldesign stammt von Zacki, die ihn 2005 in Rahmen eines Wettbewerbs entworfen hat. Damals war der Standort der ConTopia noch Wuppertal, ehe sie aus Kapazitätsgründen nach Dortmund umziehen musste.
Wir freuen uns schon sehr auf die Con Ende Juni, denn wir mögen die Atmosphäre sehr. Schaut doch auch mal vorbei, es lohnt sich wirklich!

http://www.contopia.org/

Lieber Gruß
Carina 'Lucrai' und Nathalie